Projekte im September/Oktober 2019

Auch in Uganda ist der Klimawandel spürbar und stellt das Land vor neue Herausforderungen wie Dürreperioden oder wasserfallartige Niederschläge die zu Überschwemmungen führen. Nachweislich sind Bäume die beste Vorbeugung gegen den Klimawandel. Wir konnten auf dem neuen Land vom Rainbow House of Hope schon 75 Bäume pflanzen, die dann auch landwirtschaftlich genutzt werden. Die Kinder aus einer umliegenden Schule hatten sehr viel Freude dabei und wollen nun auch eine Umweltgruppe gründen. Nachhaltig zur Pflege der Bäume haben wir gleich einen Regenwassersammeltank aufgestellt.

Bäume pflanzen gegen den Klimawandel
Regenwassertank für die Pflege der Bäume
Schulbücher für die St. Marks Secondary School
Moskitonetze gegen Malaria
Auch wurden dringend benötigte Schulbücher für die St. Marks Secondary School verteilt.
Im ländlichen Distrikt Kayunga ist mit dem Beginn der Regenzeit Moskitonetze der effekivste Schutz gegen Malaria. Unser grösster Wunsch ist es diese Gegend flächendeckend mit Moskitonetzen zu versorgen und wir freuen uns jedes Mal  mit den Dorfbewohnern, wenn wir weitere Netze verteilen können.
Ein herzliches Dankeschön an alle Freunde und Spender die uns dabei unterstützen!
Akuma for Africa e.V. – In der Fuchssiedlung 12, 86199 Augsburg – Telefon: 0821/9980834 – Fax: 0821/9980833
E-Mail: info@towanika.comakumaforafrica@gmx.de – Web: www.towanika.comwww.akuma-for-africa.com 

Mit Unterstützung von