Projekte Februar/März 2016

Workshop für MIMI BOOKS

IMG_4942Die Mimi Books Hanna Kristin wurden mit Zusammenarbeit von Amisa bei den Lehrern an der Primary School in Wanteete eingeführt.
Schlüsselwörterzeichen sind für alle Menschen jeden Alters die mit ihrer Sprachentwicklung Probleme haben ohne taub zu sein.
In den letzten Jahren hat sich herausgestellt, dass diese Methode in multikulturellen Umgebungen wie Kindergärten und Schulen sehr nützlich ist und die Sprachentwicklung für alle kleinen Kinder stimuliert,
eine zu verlässige Methode um auch die Eltern und Lehrer zu ermutigen diese Technik anzuwenden .

Für mehr Info: www.mimibooks.is

Die Lehrer werden diese Bücher in den Klassenzimmern benützen aber auch beginnen ihre eigenen Gesten zu beobachten und anzeigen.
Die Lehrer waren sehr begeistert. BESO FOUNDATION und Hanna werden darüber berichten wie sie mit diesen Büchern unterrichten und auch Fotos senden.

Sie können das auch auf unserer Facebookseite
www.facebook.com/towanika.charity mitverfolgen.

 


Workshop für Kinder: Gut Denken…Gut Fühlen

IMG_4947Eine grosse Anzahl von Lehrern hat letztes Jahr an diesem Workshop in Wanteete teilgenommen.
Und nun wurden die neuen Lehrkräfte auch trainiert und haben ihr „Teilnahmezertifikat“ bekommen! Glückwunsch!


Training der Lehrer in St. Moses, Jinja
Die Lehrer nahmen an dem Workshop „Wahrnehmendes Verhaltenstraining“ teil. Übungen die Verhalten besser verstehen durch das Unterscheiden von Tatsachen und Interpretationen.
Dieses Training wurde auch von Robertson besucht ,Mitglied von Rainbow House of Hope.
Er wird von einem englischen Lehrer betreut: James Newman, um den Workshop „Arbeitsbuch für Kinder: Denke gut,fühle dich gut“ im Rainbow House einzuführen und laufend unterstützt wird.

 


Afripads

Danke an die grosszügigen Spender, es wurden Im Rainbow House of Hope durch Peggy, die Betreuerin 100 Afripads an Mädchen und junge Frauen verteilt. Ebenso an der Victory Primary School in Karo (Kampala) und nochmals an der Primary School in Wartete. Die Mädchen sind sehr stolz über das Packet und können ihre monatliche Regel mit weniger Unbehagen und Verlegenheit erwarten.

Im Rainbow House of Hope wurden auch die Jungs in die Erklärung muteinbezogen. Das war ein grosser Erfolg. Natürlich gab es Gekicher aber jeder nahm es ernst und weiss jetzt was diese Mädchen aushalten müssen.
Mädchen werden während ihrer Menstruation verspottet und ausgelacht da sie in dieser Zeit nicht über hygienische Möglichkeiten verfügen.

Afripads enthält 4 wiederverwendtbare Binden und kann mit richtiger Pflege (Waschen und Trocknen) mindestens 1 Jahr benützt werden.

(siehe auch unter SPENDEN „Afripads“)

IMG_4945IMG_4946IMG_4944

 

 

 

Fill – Forum Interkulturelles Leben und Lernen e.V. – Postfach 101629, 86006 Augsburg – Telefon: 0821.312593 – Fax: 0821.39002
E-Mail: info@towanika.cominfo@fill.de – Web: www.towanika.comwww.fill.de 

facebook-Button1