PARTNER

Headerbild_Partner_klein

PARTNER

BESO FOUNDATION

Aaron Bukenya gründete BESO 2010.

Einige Jahre zuvor verkauften seine Eltern ihre Kühe und Erträge um ihm eine bessere Bildung in Kampala zu ermöglichen. Nach seiner Graduation und mehreren Jahren Berufserfahrung kehrte er in sein Heimatdorf Wanteete zurück um bessere Bildung in ländlichen Gebieten zu ermöglichen. BESO ist eine gemeinnützige Organisation die benachteiligten Kindern und Frauen Bildung, Gesundheitsversorgung und wirtschaftliche Stärkung durch Landwirtschaft unterstützt. Als Partner konnten wir bis jetzt den Zustand der Schulküche und die Nahrungsmittelversorgung verbessern, Workshops für die Lehrer anbieten, Afripads für die Mädchen besorgen, und Schulbücher besorgen.

www.besofoundation.org

Zum Vergrößern auf das Bild klicken.

AFRIPADS

Afripads ist ein soziales Unternehmen mit 160 fairen Arbeitsplätzen, das wiederverwendbare Monatshygiene herstellt, um Mädchen und Frauen eine nachhaltige, hygienische Lösung während ihrer Menstruation zu bieten.
Unfähig sich handelsübliche Hygieneartikel zu leisten, bleiben Schülerinnen aus Scham meistens dem Unterricht fern, fallen somit schulisch zurück oder verlassen die Schule ganz und bedienen sich unhygienischen Mitteln wie Stofffetzen oder Schaumstoffmatratzenteilen.
Wir konnten bereits zur großen Freude aller, die Lehrerinnen und Mädchen der St. Marks Schule in Wanteete mit Afripads versorgen.

www.afripads.com

Zum Vergrößern auf das Bild klicken.

EL SEED ART

El Seed Art/Nduhira Sadat ist ein Künstler und Unternehmer in Kampala. Er malt Leinwandbilder, fertigt Skulpturen an oder gestaltet T-Shirts, Schuhe, Hosen und Schildmützen. Er teilt seine Inspirationen mit Kindern, die wie er unter schwierigen Bedingungen mit 7 Brüdern und Schwestern aufgewachsen sind. Wir haben schon Workshops in Victory Primary School, Kampala, St. Marks School in Wanteete und im Rainbow House of Hope, Kampala angeboten. Die Kurse helfen unausgesprochene Gefühle auszudrücken, unterstützen das Selbstbewusstsein und neue Fähigkeiten können entdeckt werden.

Zum Vergrößern auf das Bild klicken.

RHU – RAINBOW HOUSE OF HOPE UGANDA

Das RHU wurde von den Sozialarbeitern Michael Mwase und Geoffrey Tumusiime gegründet. Kinder und Jugendliche aus schwierigen, sozialen Verhältnissen werden ermutigt ihre eigenen Fähigkeiten und Potentiale zu entdecken, die es ihnen ermöglichen eine bessere Zukunft aufzubauen. Das geschieht vor allem in den Bereichen Musik, Theater, Kunst Handwerk und Landwirtschaft. Bisher konnten wir auch dort AFRIPADS verteilen und einen T-Shirt Malkurs anbieten. (El Seed Art)

www.rainbowhouse.info

Zum Vergrößern auf das Bild klicken.

Fill – Forum Interkulturelles Leben und Lernen e.V. – Postfach 101629, 86006 Augsburg – Telefon: 0821.312593 – Fax: 0821.39002
E-Mail: info@towanika.cominfo@fill.de – Web: www.towanika.comwww.fill.de 

facebook-Button1